XTB Trading Erfahrungen 2018: Das Angebot des Brokers im großen XTB Broker Test

XTB Aktien Erfahrungen von Kostenlosesdepot.netXTB ist der erste Broker mit Hebelprodukten auf dem polnischen Markt und wurde bereits 2002 gegründet. In den ersten Jahren agierte der Broker unter dem Namen „X-Trade“. Schon zwei Jahre nach Gründung erfolgte die Umbenennung. Als Mitglied der Warschauer Börse und Broker mit breit gefächertem Handelsangebot, bietet XTB seinen Kunden eine große Vielfalt für den Online-Handel. Einen wichtigen Faktor stellt der Aktienhandel dar Mit unseren XTB Trading Erfahrungen möchten wir die Vor- und Nachteile des Brokers zusammenfassen und ein umfangreiches Bild geben. Lesen Sie hier alle Erfahrungen aus unserem Test.

  • Handel mit echten Aktien möglich
  • Kostenfreies Konto in zwei Varianten
  • Mehrere Handelsplattformen im Angebot
  • Mobiler Handel möglich

Was kann Ihnen XTB neben dem Aktienhandel noch bieten? In unserem großen XTB Broker Test bekommen Sie einen schnellen Überblick.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Pro / Kontra: Vor- und Nachteile im Überblick

Pro

  • Handel mit echten Aktien möglich: Bei XTB können Trader mit echten Aktien handeln. Im Vergleich zu anderen Anbietern am Markt setzt der Broker nicht nur auf den Handel mit CFDs auf Aktien.
  • 16 globale Börsenplätze: Der Handel mit Aktien kann an 16 globalen Börsenplätzen erfolgen. Zu diesen gehören auch die Börsen von New York, Frankfurt und London
  • Handelsplattform xStation 5 mit intuitiver Bedienung
  • Einsatz von schwebenden Aufträgen möglich: Der Handel mit schwebenden Aufträgen, die außerhalb der aktuellen Handelszeiten platziert werden, ist möglich

Kontra

  • Anfallende Gebühren für Auszahlungen unter einem Betrag von 200 Euro
  • Maximaler Hebel begrenzt auf 1:30
  • Mindestgebühren für Aktien bei 3,99 Euro
XTB Webseite

So präsentiert sich der polnische Broker XTB auf der eigenen Homepage

XTB im Test

Positive Testerfahrungen:

  • Die XTB Trading Erfahrungen machen deutlich, dass der Broker ein großes Interesse daran hat, seinen Kunden eine hohe Bandbreite für den Handel zur Verfügung zu stellen und sie mit effektiven Marktanalysen bei der Strategieplanung zu unterstützen. Zu den Produkten gehören bei XTB nicht nur echte Aktien, sondern auch Kryptowährungen, ETFs sowie Indizes, Rohstoffe und Devisen. Dadurch können Trader ein breit gefächertes Portfolio anlegen.

Verbesserungspotenzial:

  • Der XTB Broker Test hat einige wenige Nachteile gezeigt, die in die Bewertung einfließen. Dazu gehört der relativ geringe Hebel, der bei beiden Kontovarianten bei 1:30 gedeckelt ist. Für Anleger, die gerne mit einem hohen Hebel arbeiten, kann dies als Bremse fungieren. Zudem fallen beim Aktienhandel Mindestgebühren in Höhe von 3,99 Euro an. Gebühren gibt es auch bei der Auszahlung, wenn der Betrag unter 200 Euro liegt

Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  1. Demokonto: Ja
  2. Handelsplattform: xStation 5 und MetaTrader 4 sowie mobiler Handel
  3. Börsenzugang: 16 Börsen für den Aktienhandel weltweit
  4. Produktangebot: zwei verschiedene Kontomodelle, Handel mit Forex, CFDs und echten Aktien sowie Kryptowährung möglich
  5. Weitere Finanzdienstleistungen: Keine Finanzprodukte
  6. Vorsorgeplanung und Aufbau: Keine speziellen Angebote zur Vorsorgeplanung vorhanden
  7. Kundendienst: Live-Chat und telefonischer Kundenservice auf Deutsch
  8. Brokerage Funktionen: Stop Loss, Take Profit, Trailing Stop
  9. Kosten & Gebühren: Handel mit Aktien ab 3,99 Euro, Inaktivitätsgebühren fallen nach einem Jahr an, CFDs ab 0,08%
  10. Bildungsangebote: breit aufgestelltes Feld der Ausbildung

Gesamturteil: XTB ist ein solider Anbieter mit einem sehr gut aufgestellten Angebot und einer intuitiv bedienbaren Oberfläche. Der Broker punktet durch den Zugang zu 16 Börsen für den Aktienhandel und ruft transparente Gebühren auf.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Die Leistungen im detaillierten Überblick

Das Handelsangebot: Interessante Produktauswahl beim Broker

Nach unseren XTB Trading Erfahrungen hat der Broker ein besonders interessantes Handelsangebot, das Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen ansprechen dürfte. Im Fokus steht in unserem Test das XTB Aktiendepot. Der Broker ist einer der wenigen Anbieter, über den ein Handel mit direkten Aktien möglich ist. Hier brauchen Anleger kein separates Depot. Der Aktienhandel kann über den klassischen Zugang durchgeführt werden. Neben den XTB Aktien haben Trader die Möglichkeit, ihr Guthaben auch anderweitig einzusetzen und hier mit einem Hebel von bis zu 1:30 zu arbeiten. CFD auf Forex sind mit Spreads ab 0,1 Pips im Angebot. Der Broker bietet eine Auswahl an 50 Währungspaaren an, die fünf Tage die Woche rund um die Uhr gehandelt werden können. Auch der CFD-Handel mit Indizes und Rohstoffen wird angeboten.

ETFs und Krypto als Ergänzung für den Handel

Neben dem reinen Aktienhandel ist es möglich, über XTB Depots mit ETFs aufzubauen. Die Kommissionen beginnen bei 3,99 Euro und liegen darüber bei 0,10 %. ETFs gelten als eine sehr beliebte Alternative zu den klassischen Investmentfonds und eine Investition ist ohne Mindesteinzahlung möglich. Der Handel mit Kryptowährungen ist vor allem für Trader interessant, die bereit sind, ein hohes Risiko einzugehen. Über XTB werden dabei nicht die Coins selbst gehandelt. Trader setzen auf die Kursentwicklung der einzelnen Kryptowährungen.

Die Konditionen: Unterschiedliche Kontomodelle mit verschiedenen Konditionen

Die XTB Broker Erfahrungen zeigen, dass die Konditionen abhängig vom gewählten Kontomodell sind. Grundsätzlich bietet der Broker ein kostenfreies Konto an, bei dem auf zwei verschiedene Handelsplattformen zurückgegriffen werden kann. Ist ein Trader für einen Zeitraum von 365 Tagen oder mehr inaktiv auf der Plattform, muss eine monatliche Gebühr in Höhe von 10 Euro gezahlt werden.

Der Handel mit den Produkten ist über beide Konten möglich. Der Zugriff auf die handelbaren Produkte in vollständiger Auswahl ist gegeben. Die Anzahl der handelbaren Instrumente liegt bei XTB bei über 3.000. Der Hebel ist auf 1: 30 begrenzt. Damit möchte der Broker sicherstellen, dass Trader kein zu hohes Risiko beim Handel eingehen. Eine Nachschusspflicht wird durch den Broker nicht aufgerufen.

Ordergrößen und Gebühren bei XTB

Die Ordergrößen liegen bei XTB zwischen 0,01 Lots und 0,1 Lots und sind abhängig von der gewählten Kontoart. Der Handel mit Devisen, Indizes und Rohstoffen kann bis zu 3,50 Euro Gebühr pro Lot kosten, der Handel mit XTB Aktien liegt preislich bei wenigstens 3,99 Euro. Auch für die Aktien-CFDs sowie die ETF CFDs fallen Gebühren an. Diese beginnen bei 0,08 % und liegen bei mindestens 8 Euro. Wer den Handel mit digitalen Währungen starten möchte, der muss pro Transaktion mit Gebühren von 3,50 Euro rechnen.

XTB Kommissionen

Die XTB Kommissionen im Vergleich zur Konkurrenz

Konten: Zwei verschiedene Konten bei XTB

Bei der kostenfreien Kontoeröffnung können Trader nach unseren XTB Broker Erfahrungen zwischen zwei Kontomodellen wählen:

  1. Das Standard-Konto
  2. Das Pro-Konto

Die Unterschiede zwischen den beiden Kontoarten werden auf den zweiten Blick deutlich. So bietet das Standard-Konto eine Instant/Marktausführung, das Pro-Konto lediglich eine Marktausführung. Die handelbaren Instrumente sind bei beiden Konten gleich, ebenso wie der maximale Hebel. Weitere Unterschiede sind zu finden bei:

  • Spread: Im Standard-Konto beginnt dieser bei 0,7, im Pro-Konto beginnt er bei 0,1.
  • Ordergröße: In diesem Fall liegt die Ordergröße beim Standard-Konto bei 0,01 Lots, beim Pro-Konto beginnt sie bei 0,1 Lots.
  • Kryptowährungen: Der Handel mit Kryptowährungen über das Standard-Konto ist kommissionsfrei, bei der Pro-Variante fallen 3,50 Euro pro Transaktion an.

Gleich sind bei beiden Konten die Kosten für den Handel mit Aktien sowie mit Aktien-CFDs und ETF CFDs. So werden beim Aktienhandel Gebühren in Höhe von 0,10 % aufgerufen. Die Mindestgebühren liegen hier bei 3,99 Euro. Der Handel mit Aktien-CFDs wird in Deutschland mit Gebühren ab 0,08 % belegt. Hier liegen die Mindestgebühren bei einer Höhe von 8 Euro. Grundsätzlich ist bei der Entscheidung für eines der Konten wichtig, welches Handelsverhalten der Trader hat. Eine Änderung der Konten in die jeweils andere Variante ist jederzeit möglich.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Die Handelsplattform: Auswahl aus zwei verschiedenen Handelsplattformen

Die Handelsplattform ist für den Trader ein wichtiger Aspekt, wenn er sich für einen Broker entscheidet. In unserem XTB Broker Test konnten wir feststellen, dass der Anbieter zwei Handelsplattformen zur Verfügung stellt. Einen echten Klassiker bildet der MetaTrader 4. Die Handelsplattform wird von verschiedenen Brokern für das Trading zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine moderne und fortschrittliche Variante mit einer einfachen und intuitiven Bedienung. Zu den besonderen Funktionen gehören die technische Analyse und der automatisierte Handel. Die Handelsplattform steht für den Desktop, das Tablet sowie als mobile Lösung für das Smartphone zur Verfügung.

xStation 5 als zweite Handelsplattform

Die xStation 5 ist die brokereigene Handelsplattform des Anbieters und ausgerichtet auf Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Sie bietet das Chart-Trading, ermöglicht einen Zugriff auf Handelsstatistiken und macht die technische Analyse möglich. Über die Orderschließung können Trader schnell agieren. Der Traders’s Talk soll dabei helfen, Probleme in der Community zu lösen. Zudem gibt es einen Aktien-Scanner. Gerade dann, wenn der Trader den Fokus auf den Aktienhandel bei XTB legen möchte, ist der Aktien-Scanner eine besonders große Hilfe. Auch diese Handelsplattform steht für den Desktop, das Tablet sowie das Smartphone zur Verfügung. Interessant ist, dass sie auch als Variante für die Smartwatch verwendet werden kann.

Optik, Aufbau und Benutzerfreundlichkeit von Webseite und Handelsplattformen

Für die Nutzung eines Brokers ist es wichtig, dass er einfach und übersichtlich gestaltet ist. Einsteiger wissen zu schätzen, wenn sie sich nicht lange auf die Suche nach Informationen machen müssen. XTB arbeitet daher mit einem klaren Design. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet. Mit wenigen Klicks findet der Trader einen Überblick über das Angebot. Hier können Trader schnell erkennen, wie breit gefächert das Handelsangebot ist. Auch die Handelsplattformen werden in einer Zusammenfassung dargestellt. Hier ist es auch möglich, Demokonten in Anspruch zu nehmen. So können Trader schauen, wie die Handelsplattform ausgestattet ist, welche technischen Details sie bietet und wie der Handel durchgeführt werden kann.

XTB Handelsplattformen

Als Handelsplattform bietet XTB den bekannten MetaTrader 4 und die xStation 5 an

Zurückhaltende Gestaltung für mehr Übersichtlichkeit

Auf der Webseite selbst ist die Unterteilung in fünf verschiedene Bereiche im Fokus. Hier kann sich der Trader über das Angebot informieren, die Handelsplattformen kennenlernen, Marktanalysen nutzen, die Ausbildung in Anspruch nehmen oder erfahren, warum XTB eine gute Wahl darstellt. Zusätzlich dazu gibt es Quicklinks zu den Bereichen:

  • Demokonto
  • Live-Konto
  • Kontakt
  • Partnerprogramm
  • Interner Bereich

Dadurch müssen sich Trader nicht lange auf der Webseite aufhalten, bis sie dort angelangt sind, wo sie hin möchten. In unserem XTB Test kann der Broker als sehr übersichtlicher Anbieter überzeugen.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Der Kundensupport: Kontakt auf verschiedenen Wegen

Für den Kundensupport bietet XTB unterschiedliche Möglichkeiten an. Wer Fragen oder Probleme hat, der kann sich über den Live-Chat, schriftlich oder auch telefonisch an den Broker wenden. Für jede Niederlassung gibt es eine eigene Hotline. Dadurch ist der Kundensupport bei XTB auf Deutsch möglich. Die Hotline ist noch einmal separat unterteilt. Es gibt Telefonnummern für:

  • Kontoeröffnung
  • Schulungen
  • Kundenservice
  • Marketing

Wer also eine Frage zu seiner Kontoeröffnung hat, der kann eine Direktwahl in Anspruch nehmen und landet auf diese Weise gleich in der richtigen Abteilung. Unter der Auflistung der Telefonnummern auf der Webseite finden Kunden auch die Mail-Adresse des Anbieters. Wer ein Anliegen hat, das nicht ganz so dringend ist, der kann eine Mail schreiben.

Die dritte Variante für die Kontaktaufnahme ist der Live-Chat. Der Live-Chat hat den Vorteil, dass es sich auch hierbei um eine schriftliche Kommunikation handelt, diese aber in Echtzeit durchgeführt wird. Der Trader erreicht über den Chat einen Mitarbeiter, der aktuell Zeit zur Verfügung hat und sich Fragen oder Problemen annehmen kann. Gerade dringende Fragen lassen sich auf diese Weise besonders schnell klären. Wartezeiten lassen sich dadurch überbrücken, dass der Trader sich während des Chats in seinem internen Kontobereich befindet und nebenbei handeln kann.

XTB Geld in Aktien investieren

Bei XTB Geld in echte Aktien investieren

Ein- und Auszahlungen auf das Depot

Um den Handel bei XTB starten zu können, muss eine Einzahlung durchgeführt werden. Dies ist aktuell auf verschiedenen Wegen möglich:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofort-Überweisung

Bei der Banküberweisung fallen keine Gebühren an. Der Broker gibt jedoch den Hinweis, dass die Bank selbst möglicherweise Gebühren erhebt. Hier muss ich der Trader bei seiner Bank selbst erkundigen. Auch die Einzahlung per Kreditkarte, PayPal oder Sofort-Überweisung ist kostenfrei. Bei diesen Varianten ist das Guthaben direkt auf dem Konto zu sehen. Anders sieht es bei der Banküberweisung aus. Hier können einige Tage vergehen, bis das Guthaben eingegangen ist. Erst dann kann mit Echtgeld gehandelt werden.

Auszahlungen teilweise mit Gebühren möglich

Die Auszahlungen können jederzeit im internen Kundenbereich vorgenommen werden. Dabei gibt es keine Mindestauszahlung. Allerdings gibt der Broker an, dass Beträge unter 200 Euro Gebühren nach sich ziehen können. Wie hoch diese sind, wird beim Antrag auf Auszahlung direkt angezeigt. Zudem sind Auszahlungen nur auf das Referenzkonto möglich. Dieses muss auf den Namen des Traders laufen. Nur dann ist eine Auszahlung möglich. Eine Kontoverifizierung gibt dem Broker und dem Trader Sicherheit.

Hinweis: Auch für die Einzahlung gibt es keinen Mindestbetrag. Damit ist der Broker XTB gerade für Einsteiger mit einem geringen Kapital eine interessante Anlaufstelle.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Zusatzangebote durch den Broker

In unserem XTB Test wollten wir wissen, ob es durch den Broker Zusatzangebote gibt, die dem Trader den Einstieg in den Handel erleichtern und ihn unterstützen sollen. Der Broker verfügt über eine Trading Academy. Der Unterrichtsbereich ist unterteilt in verschiedene Einheiten und Kurse. Trader wählen dabei aus den Abschnitten:

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Premium

Für Einsteiger gibt es Grundlagenwissen rund um den Handel mit Aktien und CFDs, Fortgeschrittene profitieren von der Möglichkeit, ihr Wissen zu vertiefen und Experten erhalten die Möglichkeit, neue Techniken und Werkzeuge kennenzulernen. Die Premium-Materialien zeichnen sich aus durch Tipps und Ratschläge der besten Händler, die Einblicke in ihre Anlagestrategien geben. Zudem gibt es Live-Webinare und einen sehr breit aufgestellten FAQ-Bereich, auf den Trader zurückgreifen können. Die häufigsten Fragen und Antworten werden hier zusammengestellt.

Das Demokonto ist eine Ergänzung der Zusatzangebote. Trader können eine Demo-Version anmelden und in diesem Rahmen erst einmal schauen, wie der Handel bei XTB funktioniert. Der Einsatz von Echtgeld ist an dieser Stelle nicht notwendig. Dadurch geht mit dem Handel über das Demokonto kein Risiko einher. Trader bekommen jedoch ein Gefühl für die Plattform und können sich einen Überblick über das Handelsangebot beim Broker XTB verschaffen.

XTB Demokonto

Auch ein kostenloses Demokonto gehört zum Leistungsangebot des Brokers XTB

Sicherheit – Regulierung und Einlagensicherung bei XTB

Die Einlagensicherung wird durch den Broker gewährleistet. Auf der Webseite wird angegeben, dass die Kundengelder getrennt vom Unternehmensvermögen aufbewahrt werden. Für die Lagerung der Kundengelder greift XTB auf seriöse Institute zurück und führt eine jährliche Prüfung der Auswahl durch. Zudem ist XTB Mitglied des polnischen Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW. Der Fond wurde ins Leben gerufen, um Wertverluste abzusichern, die durch Maklergeschäfte mit Finanzinstrumenten anfallen können. Aktuell erfolgt eine Absicherung von Beträgen in Höhe von bis zu 3.000 Euro zu 100 % und von bis zu 22.000 Euro zu 90 %. Inaktives Kapital ist komplett abgesichert.

Regulierung bei XTB

Ein wichtiger Aspekt in Bezug auf die Sicherheit ist die Regulierung eines Brokers. Die XTB-Gruppe wird reguliert. Durch Niederlassungen in elf verschiedenen Ländern erfolgt die Regulierung durch verschiedene Institute. So ist XTB mit Niederlassung in Großbritannien durch die FCA reguliert. In Polen ist die zuständige Behörde die KNF, in Frankreich die ACP – Banque de France. Eine Regulierung erfolgt auch in Deutschland durch die BaFin, in Spanien durch die CNMV, in Tschechien durch die National Bank of CR, in Portugal durch die CMVM und in der Türkei durch die CMB. Eine Regulierung ist immer ein Anhaltspunkt für die transparente Arbeit eines Brokers, kann aber keine vollständige Sicherheit garantieren.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de

Testberichte und Auszeichnungen

XTB ist bereits mehr als ein Jahrzehnt am Markt aktiv und in diesem Zusammenhang hat der Broker bereits einige Auszeichnungen erhalten. Dazu gehören Auszeichnungen durch Anbieter, wie:

  • Forbes
  • World Finance
  • Börse am Sonntag
  • Onlinepersonal Wealthawards
  • Wealth & Finance

Die Auszeichnungen wurden an XTB als bester Forex-Broker oder auch als Forex Broker des Jahres vergeben. Interessant dürfte auch ein Blick auf die Erfahrungsberichte von Nutzern sein. Immer wieder hinterlassen Trader ihre Bewertungen zu einem Anbieter im Internet. Dabei handelt es sich um subjektive Einschätzungen, die aber einen Einblick in das Angebot, die Funktionsweise und auch den Support des Brokers geben.

XTB Auszeichnungen

XTB verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

Fragen und Antworten

  1. Ab welchem Kapital und für wen eignet sich XTB?

Bei XTB gibt es keinen Mindesteinzahlung. Damit ist der Broker auch für Einsteiger mit geringem Kapital geeignet.

  1. Lassen sich auch Hebel nutzen?

Ja, bei XTB ist es möglich, einen Hebel einzusetzen. Der Broker deckelt diesen Hebel jedoch bei 1:30.

  1. Bietet XTB auch Bildungsangebote?

XTB hat eine breit gefächerte Trading-Akademie, auf die zurückgegriffen werden kann. Damit bedient der Broker den Wunsch der Trader, möglichst von Grund auf lernen zu können, wie effektives Trading und die Strategiezusammenstellung funktionieren.

  1. Bietet die XTB ein kostenloses Demokonto?

Ja, bei XTB kann ein kostenfreies Demokonto eröffnet werden.

  1. Ist auch der Handel von unterwegs möglich?

Der mobile Handel wird bei XTB geboten, unabhängig von der ausgewählten Handelsplattform. Wer sich für die brokereigene Plattform entscheidet, profitiert sogar von einer Version für die Smartwatch.

Fazit: Online-Broker mit Angeboten für den Aktienhandel

XTB ist ein polnischer Broker, der seinen Tradern den Zugang zum Handel mit echten Aktien ermöglicht. Ergänzt wird das Angebot durch CDFs sowie den Handel auf die Entwicklung von Kryptowährungen. Die Gebühren und Konditionen können transparent auf der Webseite eingesehen werden. Durch eine sehr breit aufgestellte Handelsakademie haben auch Einsteiger die Möglichkeit, bei XTB Erfahrungen rund um den Handel zu sammeln. Diese lassen sich dann im Demokonto ohne Risiko umsetzen. Nach unseren Erfahrungen hat der Broker einen sehr guten Kundensupport und bietet eine optimale Erreichbarkeit. Als negativer Aspekt sind Gebühren für die Auszahlung sowie bei Inaktivität zu sehen. Grundsätzlich können wir jedoch eine Empfehlung für den Broker aussprechen.

Eigene Meinung bilden

Neben einem Blick auf Auszeichnungen und Testberichte ist es hilfreich, sich eine eigene Meinung zu bilden. Mit Hilfe von einem objektiven Broker Vergleich, wie er auf dieser Webseite geboten wird, haben Trader eine Grundlage für den Vergleich verschiedener Anbieter. XTB macht es Tradern zudem einfach, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Dies funktioniert über das Demokonto besonders gut. Ohne den Einsatz von Echtgeld ist es möglich, erste Trades zu setzen und zu schauen, wie die Handelsplattform aufgebaut ist. In Kombination mit den Eindrücken aus den Testberichten und den Auszeichnungen des Brokers im Rücken entsteht so ein Gesamtbild, auf dessen Basis agiert werden kann.

Eigene Erfahrungen zum Angebot der XTB

Sie konnten mit dem Broker XTB bereits eigene Erfahrungen machen oder sind aktuell Kunde des Anbieters? Schreiben Sie uns gerne und teilen Sie uns unverbindlich Ihre Erfahrungen mit. Dadurch helfen Sie unseren Lesern, sich ein umfangreiches Bild von einem Anbieter machen zu können.

xtbJetzt Depot eröffnen: www.xtb.com/de