Bester Broker für Zertifikate: Testsieger im Detail

By | 20. August 2015

Der Online-Broker benk bietet sehr gute Konditionen für den Handel mit Zertifikaten

Der Online-Anbieter benk firmiert mittlerweile unter dem Namen Brokerport Finance GmbH ist noch relativ neu auf dem Markt, bietet jedoch bereits ein technologisch sehr fundiertes Handelsangebot. Wer auf der Suche nach einem guten Broker für den Handel mit Zertifikaten ist, findet bei benk sehr gute Konditionen und ein gutes Angebot für den Handel, doch auch geringe Transaktionspauschalen und eine übersichtliche Plattform sprechen für sich.

benk Alternativen - Die besten Aktiendepot Anbieter
RangAnbieterBonusOrder­kostenMindest­einlageDepot­gebührTestberichtZum Anbieter
Keinerab 2,01 €0 €0 €Degiro
Erfahrungen
Zum Anbieter
kostenlose Tradesab 7,00 €0 €0 €flatex
Erfahrungen
Zum Anbieter
Keinerab 9,95 €0 €0 €Consorsbank
Erfahrungen
Zum Anbieter

Wer ist der beste Broker für Zertifikate? Wir haben die Infos in unserem Ratgeber zum Thema Bester Broker für Zertifikate zusammengestellt und präsentieren Ihnen den Testsieger im Detail!

benk als Anbieter im Überblick

Der Finanzdienstleister benk agiert seit 2014 als Anbieter im Online-Handel auf dem Markt. Entstanden ist der Broker aus der Zusammenarbeit der ViTrade AG mit der biw Bank AG. Das Handelsangebot des Anbieters gilt als besonders aktuell und modern. Dabei wird jedoch Wert darauf gelegt, die Gebühren transparent und gering zu halten. Mit Pauschalen und Abonnements haben die Trader ihre Kosten im Blick. Zudem wird benk durch die Verbindung zur biw Bank AG durch die BaFin reguliert und profitiert auch von deren Einlagensicherung.

Brokerport bietet Tradern Flexibilität

Brokerport bietet Tradern Flexibilität

Als junger Online-Broker bietet benk günstige Konditionen, ein großes Handelsangebot und eine übersichtliche Plattform. Zudem gewährleistet benk seinen Kunden eine sehr gute Regulierung und eine hohe Einlagensicherung, wodurch Trader viel Sicherheit für den Handel haben.

Die Angebote des Testsiegers im Detail

ChecklisteWer als Trader auf der Suche nach einem guten Depot für den Handel mit Zertifikaten ist, hat diesen Anbieter in benk gefunden. Die Rahmenbedingungen sind solide, die Kosten transparent und das Handelsangebot breit gefächert. Diese Vorteile sprechen für die Eröffnung eines Depots bei benk:

 

1. Börsenzugang und Handelsangebot bei benk

Interessant ist natürlich ein Blick auf das Handelsangebot sowie den Börsenzugang bei benk. Für den Handel im Depot stehen alle aktuellen Inlandsbörsen zur Verfügung; auch der Tradegate Exchange kann genutzt werden. Zusätzlich zu den Inlandsbörsen besteht die Möglichkeit, den Handel auch im Ausland durchzuführen: Trader können an 12 verschiedenen Auslandsbörsen handeln. Wer Interesse am Direkthandel mit Emittenten hat, findet bei benk ebenfalls eine große Auswahl, da hier insgesamt 23 Emittenten offeriert werden.

Die Auslandsbörsen, die bei benk zur Verfügung stehen, sind größtenteils in der EU. Zusätzlich zu den EU-Börsen haben Trader auch Zugriff auf Börsen in den USA sowie in Kanada.

Brokerport (ehem. benk) bietet attraktive Orderpakete

Brokerport (ehem. benk) bietet attraktive Orderpakete

Wer ein Depot eröffnet, kann bei benk nicht nur mit Zertifikaten handeln; auch Aktien und Anleihen sowie Fonds und ETFs stehen für den Handel bereit. Mit geringen Transaktionsgebühren können im Depot Aktien, Indizes sowie ETFs mit CFDs gehandelt werden.

2. Die Einlagensicherung als Sicherheit

sicherheitDer Online-Handel boomt und die Liste der Anbieter wird immer länger. benk konnte sich unter anderem auch deshalb gegen die Konkurrenz durchsetzen, weil der Broker seinen Kunden hohe Sicherheiten bieten kann. Dies ist vor allem der Zugehörigkeit der biw AG zu verdanken. Diese ist dazu verpflichtet, eine Einlagensicherung nach Vorgaben für Kreditinstitute anzubieten. Die biw Bank AG ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutsche Banken GmbH. Auf Basis dieser Mitgliedschaft wird gesetzlich eine Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde gefordert. Diese Forderung gilt auch für die Kunden von benk.

Auch der Bundesverband deutscher Banken e.V. ist für eine zusätzliche Absicherung mit verantwortlich. Diese liegt deutlich über dem Betrag von 100.000 Euro. Im Moment liegt die Höhe der Einlagensicherung hier bei einem Betrag von drei Millionen Euro.

Weiterführende Informationen zur Einlagensicherung der Kundengelder

Weiterführende Informationen zur Einlagensicherung der Kundengelder

Somit sind die Einlagen der Trader bei benk durchaus sehr gut geschützt. Mit einem Betrag von 3,1 Millionen Euro pro Kunde lässt sich der Handel mit Zertifikaten durchaus mit einem sicheren Gefühl durchführen.

3. Der Handel bei benk: Das sind die Gebühren

Die Depotführung bei benk ist kostenfrei, wenn pro Halbjahr ein Trade im Depot durchgeführt wird. Die Transaktionskosten bei benk basieren auf einer Standardgebühr. Diese Gebühr hat eine Pauschale von 6,49 Euro, die pro Auftrag abgerechnet wird und für inländische Aufträge an der Börse gilt. Zusätzlich dazu offeriert der Broker immer wieder zusätzliche Möglichkeiten für Vergünstigungen. So gibt es Pakete, die für den Börsenhandel oder auch für die Abwicklung des außerbörslichen Handels zur Verfügung stehen.

gebuehrenEs gibt das Inlandspaket, das mit einem Preis von 24,99 Euro verschiedene Punkte beinhaltet. Mit diesem Paket ist es möglich, beispielsweise 100 Tradegate-Transaktionen oder 250 Partnertrades durchzuführen, und auch 15 Transaktionen für den Parketthandel oder Xetra sind möglich. Wer Börsentransaktionen nutzen möchte, muss hier nur noch die Fremdspesen mit berechnen. Diese belaufen sich auf einen Euro pro Auftrag. Das Paket kann sich durchaus lohnen, denn wer das Standardmodell wählt, zahlt im Gegensatz dazu Gebühren in Höhe von 97,35 Euro für 15 Transaktionen.

Interessant ist auch das Auslandspaket. Dieses wird für einen Preis von 45,99 Euro angeboten und lohnt sich vor allem, wenn der US-Handel geplant ist. Mit diesem Paket sind 20 Transaktionen an der Auslandsbörse möglich. Pro Trade fallen mit dem Paket 2,30 Euro an.

Transaktionspakete sind in dieser Form kaum auf dem Markt erhältlich, dabei jedoch durchaus lohnenswert für Kunden, die häufig Trades durchführen.

degiroJetzt Depot beantragen: www.degiro.de

4. Die Systeme für den Handel bei benk

Eine gute Handelsplattform ist übersichtlich und benutzerfreundlich, gleichzeitig aber auch geprägt von einer Fülle an Informationen und Charts, die den Handel mit Zertifikaten erleichtern. Bei benk steht die Plattform benkTRADER für den Handel im Depot zur Verfügung. Diese ist webbasiert und kann daher mit jedem Browser und überall aufgerufen werden. Es ist nicht notwendig, Software auf den PC zu laden, was einer der größten Vorteile dieser Plattform ist. Wer möchte, kann sich auch den benkTRADER+ herunterladen. Dieser wurde speziell für Vieltrader entwickelt und steht für Windows und Mac gleichermaßen zur Verfügung.

Sowohl die webbasierte Handelsplattform als auch die Softwarelösung bieten dem Trader einen kompletten Nutzungsumfang. Dieser setzt sich aus verschiedenen Realtime-Push-Kursen, der Trade-Verwaltung und Chart-Tools zusammen.

Wer auch unterwegs nicht auf den Handel verzichten möchte, nutzt die kostenfreie App für iOS oder Android und kann auf diese Weise den mobilen Handel in Anspruch nehmen.

Die besten Zertifikate Broker im Vergleich

5. Üben mit dem Demokonto von benk

erfahrungen_schreibenDas Demokonto ist heute eine Ausstattung, die schon fast zu den Voraussetzungen eines Online-Brokers zählt. Mit einer Demo haben Kunden die Chance, sich erst einmal einen Überblick über die Möglichkeiten und das Angebot des Brokers zu verschaffen, ohne direkt Verluste zu schreiben. Der kostenfreie Testzugang wird auch von benk zur Verfügung gestellt.

Das Demokonto ist nicht zeitlich begrenzt und komplett kostenfrei. Für die Tests steht der gesamte Umfang der Handelsplattform zur Verfügung. Der Test bezieht sich dabei allerdings nicht nur auf den Handel an sich, denn Interessierte können auch die Funktionen des Kontos und Depots ganz in Ruhe durchgehen.

Der Online-Broker benk setzt beim Handel mit Zertifikaten und anderen Handelsoptionen auf faire Pauschalangebote. Mit festen Beträgen in Form von Paketen können Trader eine bestimmte Anzahl von Trades durchführen. Zusätzlich offeriert der Broker auch ein Demokonto und gewährleistet seinen Kunden Sicherheit durch eine hohe Einlagensicherung.
   

Einen Blick auf den Kundensupport von benk

VergleichBeim Kundensupport steht das Wohl der Trader an erster Stelle. Die Kontaktaufnahme zum Support kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen. So steht etwa ein Kontaktformular zur Verfügung, mit dem Trader die Möglichkeit haben, einen Betreff auszuwählen, ihre Telefonnummer zu hinterlassen und einen Rückrufservice zu nutzen.

Zusätzlich dazu besteht die Möglichkeit, direkt eine Mail zu schreiben oder die Rufnummer zu nutzen. Für den telefonischen Kontakt gibt es spezielle Anrufzeiten. Innerhalb der Woche ist der Kundenservice von 8 Uhr bis 22 Uhr erreichbar. Die Mitarbeiter sprechen Deutsch und somit können auch Trader, die kein Englisch sprechen, Probleme oder Anfragen vorbringen und erhalten eine schnelle und kompetente Antwort. Einen Live-Chat bietet benk jedoch nicht an.

Fazit: Innovative Angebote durch den Handel an der Börse im Paket

fazitEin wichtiges Alleinstellungsmerkmal des Anbieters ist vor allem das Angebot, verschiedene Pakete für den Handel erwerben zu können. So haben Trader die Möglichkeit, beim Handel zu sparen und ihre Kosten dabei stets im Blick zu behalten. Doch auch der kundenfreundliche Support, die Möglichkeit einer kostenfreien Kontoführung und der Zugang zu einem Demokonto sind Vorteile, die benk (mittlerweile in Brokerport umbenannt) den Tradern zu bieten hat.

degiroJetzt Depot beantragen: www.degiro.de

[starbox]

Author: Christian Habeck

Christian Habeck ist als Privatanleger bereits seit vielen Jahren an den Finanzmärkten aktiv. Sein Spezialgebiet ist die technische Analyse. Dabei ist er sowohl im Daytrading als auch im mittel- und langfristigen Anlagehorizont unterwegs. Auf www.kumo-trading.de gibt er tiefere Einblicke in den Handel mit dem Ichimoku Kinko Hyo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.