ING-DiBa Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Header_ING-DiBa

ING-DiBa ist eine 100-prozentige Tochter der niederländischen ING Groep N.V. und die größte Direktbank Deutschlands mit rund acht Millionen Kunden. Die ING-DiBa verzichtete schon bei ihrer Gründung unter dem Namen BSV im Jahr 1965 auf ein eigenes Filialnetz und ist somit Deutschlands älteste Direktbank. Der direkte Kundenkontakt ist damit fest in der Unternehmenshistorie verankert. Die ING-DiBa bietet alle wichtigen Bankdienstleistungen und konzentriert sich verstärkt auf die Finanzvorsorge, das Sparen und die Broker-Dienstleistungen. Dieser ING-DiBa Test erlaubt einen Überblick des Produkt- und Dienstleistungsangebots.

Was kann Ihnen das ING-DiBa Aktiendepot noch bieten? Wir haben Ihnen alle Fakten in unserem ING-DiBa Aktiendepot Test zusammengestellt!

Der ING DiBa Test mit Erfahrungsbericht in Videoform (© depotvergleich.com)

Pro / Kontra: Die Vor- und Nachtteile im Überblick

Pro

  • ING-DiBa ist ein verlässlicher Partner für sämtliche Bankdienstleistungen: vom kostenlosen Giro- und gratis Kreditkartenkonto über das kostenfreie Festgeldkonto und Wertpapierdepot bis hin zu Ratenkrediten und Baufinanzierungen.
  • Die Transaktionsgebühren können für eine Bank als günstig bezeichnet werden. Es werden lediglich 0,25 % des Transaktionswertes zuzüglich Fremdspesen berechnet, aber mindestens 9,90€. Der maximale Gebührensatz beträgt 59,90€. Für den Handel in den USA oder Kanada werden weitere 12,50€ Grundgebühr fällig.
  • Vollständige Abdeckung des Vorsorgebereiches durch ein breites Fondsangebot mit mehr als 5.000 Fonds, teils mit Rabatt oder ohne Ausgabeaufschlag. Ebenso werden vermögenswirksame Leistungen, Riester- und RürupRente sowie Sparpläne ab 50€ im Monat angeboten.
  • Die ING-DiBa ermöglicht den Handel an allen Inlandsbörsen und den außerbörslichen Direkthandel mit 20 Emittenten.

Kontra

  • Kein entsprechendes Handelsangebot für Viel- und Daytrader; auch CFDs, Future- und Devisengeschäfte werden nicht angeboten.
  • Erst seit 2012 bietet die ING-DiBa überhaupt den Handel im Ausland an, wobei bislang jedoch ausschließlich der Handel in Nordamerika und dort in den USA und Kanada möglich ist.
  • Kein CFD-Handel

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.ing-diba.de

ING-DiBa im Test

Positive Testerfahrungen:

  • Die ING-DiBa-Depot Erfahrungen verliefen vor allem bei allen Arten von Bankgeschäften einschließlich der Brokerdienstleistungen sehr positiv. Für den Privatanleger, der gerne Aktien, Anleihen oder Zertifikate handelt und für seine Altersvorsorge in Fonds oder ETFs investiert, bietet sich das Depot bei der ING-DiBa an. Die hohe Einlagensicherung über mehr als eine Mrd. Euro trägt zur Sicherheitsbildung bei. Die Transaktionskosten für inländische Wertpapiergeschäfte befinden sich im Rahmen dessen, was Direktbanken oder Broker gewöhnlich verlangen, und sind deutlich günstiger als bei den Filialbanken.

Verbesserungspotenzial:

  • Der ING-DiBa Test zeigte einige Schwachstellen, vor allem für trading-orientierte Anleger. Wer nicht nur den Handel mit Hebelzertifikaten oder Optionsscheinen sucht, sondern vor allem Daytrading, CFDs, Devisenhandel oder Future-Geschäfte abwickeln möchte, ist bei der ING-DiBa falsch.

Blick auf die Webseite der ING-DiBa

Blick auf die Webseite der ING-DiBa

Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  1. Demokonto: Kein Demokonto, aber ein virtuelles Musterdepot
  2. Handelsplattform: Web-Plattform, Mobile Apps (Android, iPhone), Telebanking (mit Standardtelefon)
  3. Börsenzugang: Alle Inlandsbörsen in Deutschland sowie USA & Kanada, Direkthandel mit 20 Emittenten
  4. Produktangebot: Gratis Girokonto, Kreditkarte (VISA) und Depot, Alle börsennotierten Wertpapiere, Schneller Direkthandel mit Emittenten von Optionsscheinen und Zertifikaten (Index oder Hebel)
  5. Weitere Finanzdienstleistungen: Weitere Finanzdienstleistungen sind Festgeldkonto, Dispo- und Ratenkredite sowie Baufinanzierungen.
  6. Vorsorgeplanung und Aufbau: 5.000 Fonds, davon viele mit Rabatt von rund 50 %, Rund zehn ausgewählte Spitzenfonds und ETFs ganz ohne Ausgabeaufschlag, 100 Sparpläne ab 50€ monatlich, Vermögenswirksame Leistungen (VL), Riester- und Rürup-Rente
  7. Kundendienst: 24 Stunden erreichbarer Kundendienst an sieben Tagen in der Woche: telefonisch, per E-Mail
  8. Brokerage Funktionen: Alle gängigen Orderarten wie Kauf, Verkauf, Limit und Stops
  9. Kosten & Gebühren: 0,25 % des Transaktionswertes mindestens 9,90€, für Auslandsgeschäfte weitere 12,50€
  10. Bildungsangebote: ING Markets Akademie mit Webinaren und Basisinformationen, Analyse-Werkzeuge für die Depotanalyse, Expertenmeinungen und Social Media

Gesamturteil: Sehr gut durchdachte und vielfältige Produktpalette. Eine Web-Filialbank, die einer echten Filialbank in Nichts nachsteht. Viele Dienstleistungen sind kostenlos. Die ING DiBa ermöglicht den preiswerten Wertpapierhandel an den deutschen Inlandsbörsen sowie USA und Kanada. Leider werden bislang keine weiteren Auslandsbörsen angeboten. Es fehlt an innovativen Finanzprodukten wie CFDs.

Die Produkte der ING-DiBa im Detail

ING-DiBa-Depot Erfahrungen

erfahrungen_schreibenDieser detailliere ING-DiBa-Depot Test stellt die Vor- und Nachteile des Direktbankangebotes der ING-DiBa heraus. Von großem Vorteil ist, dass Kunden neben dem Depot und Konto bei der ING-DiBa kein weiteres Bankkonto mehr unterhalten müssen. Alle erdenklichen Bank- und Finanzdienstleistungen, die eine Filialbank zur Verfügung stellt, bietet ING-DiBa ebenfalls an – und das meist deutlich günstiger. Dazu gehören ein kostenloses Girokonto mit Bankkarte und eine kostenlose VISA Kreditkarte. Das Sparen mit Festgeld oder Altersvorsorgekonten, unter anderem mittels der Riester-Rente, ist ebenso realisierbar wie Baufinanzierungen oder Ratenkredite. Auch kurzfristige Überziehungen des Kontos sind im Dispo-Rahmen möglich. Der Dispo-Zins liegt mit 7,50 % im vertretbaren Rahmen und damit deutlich günstiger als die üblichen Kosten anderer Anbieter.

Immer wieder gewinnt der Broker Preise

Immer wieder gewinnt der Broker Preise

Besonderes Augenmerk legt die Bank dabei auf die preiswerte Abwicklung von sämtlichen Wertpapiergeschäften. Preislich gesehen ist die ING-DiBa für die Wertpapierabwicklung nicht immer der günstigste Anbieter. Doch die jahrzehntelangen Erfahrungen im Umgang mit Privatkunden und das breite Dienstleistungsspektrum bieten dem Kunden weitere entscheidende Vorteile, die es neben dem Preis zu berücksichtigen gilt. Daher sind viele Kunden sehr zufrieden und die ING-DiBa ging bislang häufig als Testsieger aus zahlreichen Vergleichstests hervor.

Handel an allen Inlandsbörsen und in Nordamerika per Direkthandel möglich

Mit ING-DiBa an allen deutschen Börsenplätzen handeln!

Mit ING-DiBa an allen deutschen Börsenplätzen handeln!

Der ING-DiBa Test des Produktangebotes, der Anzahl an handelbaren Wertpapieren und Anlageklassen sowie die Zugangsmöglichkeiten zu den Börsen zeigte, dass die Direktbank ihr Angebot vor allem auf den inländischen Privatanleger ausgerichtet hat.

  • Alle an den deutschen Börsen notierten Wertpapiere können mittels eines Börsenauftrages gehandelt werden. Neben dem Frankfurter Parkett- und Xetra-Handel werden auch die beliebten Regionalbörsen wie Stuttgart, München oder Berlin angeboten. Auf diese Weise lassen sich auch die meisten Auslandsaktien preiswert und in Euro handeln. Dies erspart den sonst notwendigen Währungsumtausch.
  • Der Direkthandel wird mit der Anbindung an über 20 Emittenten gewährleistet, wobei dies vor allem außerbörsliche Transaktionen in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr betrifft. Gehandelt werden können dabei liquide Aktien, Zertifikate sowie Optionsscheine.
  • An Auslandsbörsen bietet ING-DiBa derzeit den Handel in den USA und Kanada an. Zudem wird der US-OTC-Handel zum Trading von „Pennystocks“ ermöglicht.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.ing-diba.de

Einlagen sind mit über einer Milliarde Euro pro Kunde gesichert

Als eine der größten Banken Deutschlands sind ING-DiBa-Kunden hervorragend abgesichert, denn in unserem ING-DiBa Erfahrungsbericht zeigte sich: Die Sicherungshöhe deckt nicht nur das gesetzliche Mindestmaß von 100.000€ ab, sondern beträgt über eine Milliarde Euro pro Kunde.

Von Gesetzes wegen wird die Grundeinlagensicherung über 100.000 Euro pro Person über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) sichergestellt.

Darüber hinaus ist die ING-DiBa zusätzlich an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) angeschlossen. Dessen Sicherungshöhe richtet sich wiederum am Eigenkapital der Bank aus, wobei bis zu 20 % des Bankkapitals pro Kunde abgesichert werden. In diesem Falle beträgt die gegenwärtige Einlagensicherung für Kunden der ING-DiBa bis zu 1,04 Milliarden Euro pro Person.

Preiswerte Inlandsgebühren akzeptabel für Auslandsgeschäfte

Auch beim ING-DiBa-Depot Test der Handelskonditionen überzeugte der Finanzdienstleister durch eine Gebührenstruktur, die vor allem preisbewusste Kunden anspricht.

  • Zunächst werden für die Führung von Konto und Depot keinerlei Verwaltungsgebühren
  • Inlandsaufträge belaufen sich stets auf Kosten in Höhe von 0,25 % des Transaktionswertes, mindestens aber 9,90€ und höchstens 59,90€. Eine Grundgebühr wird dabei nicht erhoben. Je nach Börsenplatz können jedoch weitere Fremdspesen anfallen.
  • Per Direkthandel können Anleger ihre Aufträge gänzlich ohne Fremdspesen zu den bekannten Inlandskonditionen abwickeln lassen. Dies gilt für den Handel mit 20 Emittenten sowie für die Handelsplätze Eurex und den Zertifikatehandel in Frankfurt.
  • Die Auslandsbörsen Kanada und USA kosten weitere 12,50€ Gebühren für den Handelsplatz, zuzüglich der Provisionen von 0,25 % des Transaktionswertes.

Guter Durchschnitt bei der Handelsplattform und Vorbild bei mobilen Apps

kuendigungDie ING-DiBa Erfahrungen für die Abwicklung des Handels mittels des Online-Zugangs erfolgten sowohl über die Web-Trading-Handelsplattform als auch über die kostenlose ING-DiBa Banking + Brokerage App. ING-DiBa ist zudem einer der wenigen Anbieter, der noch das Telebanking anbietet, also die Kontoverwaltung und Auftragserteilung mittels Telefontastatur und Spracherkennung, was sogar für Wertpapiertransaktionen möglich ist.

Aufträge per Telebanking oder mittels SmartSecure erteilen und freigeben

Aufträge per Telebanking oder mittels SmartSecure erteilen und freigeben

Für das Internetbanking und die Handelsplattform bietet ING-DiBa verschiedene Verfahren an. Alle lassen sich direkt über die Website aufrufen und starten oder herunterladen. Auch die ING-DiBa Erfahrungen mit dem mobilen Handel gestalteten sich positiv. So stellt das Unternehmen sowohl für Android- als auch für Apple-iOS-Geräte eine mobile App zur Verfügung.

Die Handelsplattformen erfüllen ihren Zweck. Alle Konto- und Depotservices lassen sich aufrufen und Wertpapieraufträge erteilen. Allerdings eignet sich die Handelsplattform weniger für Trader, sondern mehr für anlageorientierte Privatkunden. Für die Auswahl des passenden Trades bietet die ING-DiBa jedoch ein separates Tool an, das weitere Funktionen wie Realtime-Kurse sowie einfache Chartfunktionen erlaubt, die nicht in der Handelsplattform integriert sind. 

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.ing-diba.de

Ausgezeichnet: 24-Stunden-Kundenservice

Sehr übersichtlich gestalteter Support-Bereich

Sehr übersichtlich gestalteter Support-Bereich

wechsel_umzugFilialbanken verweisen zum eigenen Schutz gerne darauf, dass Direktbanken nur einen eingeschränkten Kundendienst anbieten würden. Der ING-DiBa Test bewies allerdings das genaue Gegenteil, was die Qualität seines Kundendienstangebotes betrifft. So können Kunden den Broker täglich 24 Stunden erreichen, sogar am Wochenende. Am schnellsten lässt sich der Kontakt per Telefon herstellen, wenn Kunden umgehend eine Antwort oder schnelle Hilfe benötigen. E-Mail-Anfragen werden in der Regel noch am gleichen Tag, spätestens aber am Folgetag, beantwortet.

Was die Beratungsmöglichkeiten betrifft, bietet die ING-DiBa ihre Hilfe vor allem online an. Für Kunden stehen vielfältige Informationen und ein Finanztool bereit, das die gegenwärtige Depotzusammensetzung prüft und Verbesserungsvorschläge unterbreitet.

Breite Fondsauswahl teilweise ganz ohne Ausgabeaufschlag

Trader, die ein ING-DiBa-Depot eingerichtet haben, können aus mehr als 5.000 Fonds auswählen. Hiervon sind die meisten mit erheblichen Rabatten oder ganz ohne Ausgabeaufschlag handelbar.

  • Die DiBa Spitzenfonds und ETFs werden von Experten ausgewählt und regelmäßig überprüft. Die so klassifizierten Fonds sind immer garantiert ohne Ausgabeaufschlag käuflich.
  • Insgesamt werden 100 sparplanfähige Investmentfonds, ETFs und sogar Zertifikate angeboten, die ebenfalls mit einem Rabatt auf den Ausgabeaufschlag verfügbar sind und Sparpläne ab 50€ monatlich erlauben.

Fazit: Für Privatanleger und die Vorsorgeplanung

Ein ING-DiBa-Depot eignet sich am besten für jene Privatanleger und Sparer, die eine preiswerte Alternative zu ihrer traditionellen Filialbank suchen.

Der Depot Test für Anleger verlief ebenfalls vorteilhaft. Für Spekulanten ist das Handelsangebot der ING-DiBa jedoch nur eingeschränkt empfehlenswert, denn Vieltrader und besonders Daytrader dürften mit anderen Anbietern zielorientierter und teils günstiger bedient werden. Wer sich vor allem auf die Inlandsbörsen konzentriert, den Direkthandel mit Zertifikaten sucht und allenfalls hin und wieder ein Papier aus den USA oder Kanada handelt, wird mit dem Angebot mehr als zufrieden sein.

Ferner lassen sich mit der ING-DiBa auch alle Vorsorgepläne umsetzen, so etwa die Fondsanlage, die vermögenswirksamen Leistungen sowie Riester- oder Rürup-Renten. 

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.ing-diba.de

Testberichte

ChecklisteDie ING-DiBa erhält regelmäßig wiederkehrende Auszeichnungen für ihr Girokonto- und Online-Broker-Angebot oder für günstige Finanzierungskonditionen. Demnach führt die ING-DiBa nicht nur in wenigen Kategorien, sondern konnte ihre Kunden bislang in allen angebotenen Produktfeldern klar überzeugen.

 

  • Im Finanzmagazin €uro am Sonntag belegte die ING-DiBa 2014 in den Kategorien „Girokonto klassisch“ sowie „Girokonto Online“ den ersten Platz.
  • Die Leser der Börsenzeitschrift BÖRSE ONLINE wählten die ING-DiBa 2014 zum fünften Jahr in Folge zum „Online-Broker des Jahres“.
  • Das vierte Jahr in Folge erreichte die ING-DiBa 2014 bei FOCUS MONEY die Auszeichnung „Deutschlands fairster Baufinanzierer“. Bauherren und Immobilienkäufer bewerteten die Direktbank mit „sehr gut".
  • Sogar bei Autofinanzierungen war die ING-DiBa in der Ausgabe 08/2017 der €uro am Sonntag der Testsieger.
  • Der Finanztest der Stiftung Warentest bestätigte 2014 zum wiederholten Mal: Das Girokonto der ING-DiBa ist „kostenlos ohne Wenn und Aber".

Der ING-DiBa Videotestbericht auf YouTube! (© depotvergleich.com)

Fragen und Antworten

1. Ab welcher Einlagensumme lohnt sich die Kontoeröffnung bei ING-DiBa?

Bei der ING-DiBa gibt es keine Mindesteinlage zu beachten. Ein kostenloses Konto lohnt sich daher für die meisten Privatkunden und sogar für Studenten. Die Einrichtung eines Wertpapierdepots lässt sich somit ab wenigen Hundert Euro oder einem Sparplan mit 50€ monatlich gut begründen.

2. Welche Formen der Hebelanlage gibt es?

Die ING-DiBa bietet keinen CFD- oder Future-Handel, ermöglicht aber dennoch ein vielfältiges Spekulationsangebot mit Hebelanlagen wie Hebelzertifikaten oder Optionsscheinen. Diese können auch von 8:00 bis 22:00 Uhr durchgehend im Direkthandel mit den Emittenten gehandelt werden.

3. Welche Informationsangebote gibt es?

Es gibt zahlreiche Basisinformationen und Finanztools. Außerdem kann jeder Kunde und sogar Nichtkunde kostenlos Mitglied im ING Markets Club werden.

4. Bietet die ING-DiBa ein kostenloses Demokonto?

Nein. Es besteht dennoch die Möglichkeit zur Einrichtung eines kostenlosen und zeitlich unbegrenzten Musterdepots mit Realtime-Kursen und Beobachtungslisten.

5. Ist auch der Handel von unterwegs möglich?

Speziell für den mobilen Handel wurden entsprechende Apps für Apple iOS und Android entwickelt.

Eigene Erfahrungen zum Angebot der ING-DiBa

fazitTeilen Sie Ihren ING-DiBa Erfahrungsbericht mit anderen Lesern der Plattform kostenlosesdepot.net

Haben Sie bereits ein Konto oder Depot bei der ING-DiBa, so freuen wir uns darüber, falls Sie sich dafür entscheiden, uns Ihre Erfahrung mitzuteilen. Von der Veröffentlichung Ihrer wertvollen Erfahrungen mit der Direktbank ING-DiBa profitieren Leser wie Sie, damit Sie in Zukunft noch schneller und leichter den richtigen Broker für Ihre Handelsbedürfnisse finden.
JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.ing-diba.de

Summary
Reviewed Item
ING-DiBa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.