flatex Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Header_Flatex

Der Broker flatex entstand aus der seit 1999 aktiven pre.IPO AG und war 2006 einer der ersten Online-Broker, der den Handel mit Wertpapieren zu extrem günstigen Flatfee-Konditionen ermöglichte. Auch heute noch liegen die Vorteile von flatex in einer preiswerten Handelsabwicklung. Dies geht sogar so weit, dass der direkte Handel mit den flatex Premiumpartnern kostenlos angeboten wird. Als Broker gilt für flatex ebenso wie für eine Bank die Regulierung durch die BaFin. Die Einlagensicherung wird über die kontoführende biw Bank für Investments und Wertpapiere sichergestellt.

Was kann Ihnen das flatex Aktiendepot noch bieten? Wir haben Ihnen alle Fakten in unserem flatex Aktiendepot Test zusammengestellt!

Test und Erfahrungen im flatex Videobericht (© depotvergleich.com)

Pro / Kontra: Überblick der Vor- und Nachteile

Pro

  • Sehr preiswerte Gebührenstruktur mit Flat-Order-Gebühren ab 5€ pro Auftrag zuzüglich Fremdspesen bzw. ab 5,90€ im Direkthandel mit Emittenten
  • Direkthandel mit sieben Partnerbanken für die kostenlose Ausführung von Wertpapieraufträgen aus dem Derivatebereich, vornehmlich Optionsscheine und Hebelzertifikate sowie Fonds
  • Devisenhandel und CFDs sind gebührenfrei durchführbar. Es fallen lediglich relativ geringe und je nach Handelsinstrument variable Spreads des Market Makers und des Interbankenmarkts an.
  • Kostenlose Depotverwaltung
  • flatex bietet ein gratis Demokonto für CFDs und Forex. Den Demo-Account können Interessierte 14 Tage lang ausgiebig testen, bevor die Entscheidung für oder gegen die Eröffnung eines Kontos fallen muss.
  • 3.000 Fonds mit 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, 2.000 Fonds ohne Transaktionsspesen sowie 100 % Nachlass auf den Ausgabeaufschlag; Sparpläne mit Fonds und ETFs sind bereits ab 25€ möglich.

Kontra

  • flatex stellt bislang keinen Zugang zu den weltweiten Terminbörsen bereit. Somit ist der Futurehandel oder der Handel mit Rohstofffutures wie über die Eurex sowie über die weltbekannten Terminbörsen New Yorks oder Chicagos ausgeschlossen.
  • Der Fokus liegt eindeutig auf der kostengünstigen Abwicklung von sämtlichen Wertpapiergeschäften. Daher vermisst man einige fehlende Funktionen wie ein Girokonto und Kreditkarten oder weitere Bankdienstleistungen, die das Angebot einer Filialbank ersetzen oder ergänzen würden, eigentlich nicht.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

flatex im Test: Hier die Konditionen

Positive Testerfahrungen:

  • Die Erfahrungen beim Handel mit flatex überzeugten vor allem im Hinblick auf die Gebührenseite. Die Handelspauschalen von 5,00€ im Börsen- und 5,90€ im Außerbörsenhandel sind kaum noch zu unterbieten, zumal keinerlei Kosten anfallen, die in irgendeiner Weise vom Transaktionswert abhängen. Neben den Gebühren erwies sich das flatex-Depot für alle Anlageklassen als schnell, flexibel und sicher. Die Handelsplattform-Software befindet sich ebenfalls auf dem neuesten Entwicklungsstand und flatex bietet beinahe täglich zahlreiche Bildungsmöglichkeiten in Form von Webinaren an.

Verbesserungspotenzial:

  • Der flatex Test zeigte nur sehr wenige Schwächen. Eine davon war, dass der Broker trotz des beinahe vollständigen Wertpapierangebotes in allen Anlageklassen bisher noch keinen Future- und Optionshandel an den weltweiten Terminbörsen wie beispielsweise der Eurex anbietet.
Blick auf die Webseite flatex

Blick auf die Webseite flatex

Die 10 wichtigsten Konditionen im Überblick

  1. Demokonto: Ja – aber eingeschränkte Simulation der Handelsplattform und vollfunktionsfähige CFD-/FX-Demo in Planung
  2. Handelsplattform: Internetbrowser: flatex Trader 2.0, Trading Desk, Mobile Apps: Android, Apple iOS
  3. Börsenzugang: Alle Inlandsbörsen sowie außerbörsliche Trade Exchange-Plattform, Neun Auslandsbörsen, darunter Kanada, Österreich, Schweiz und USA, Direkthandel mit 20 Emittenten, davon sieben Premiumpartner für den kostenlosen Handel
  4. Produktangebot: Wertpapierdepot und Verrechnungskonto, Alle börsennotierten Papiere und Derivate sowie Forex- und CFD-Handel
  5. Weitere Finanzdienstleistungen: Keine Finanzprodukte wie bei einer Bankfiliale
  6. Vorsorgeplanung und Aufbau: 3.000 Fonds mit 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, Fast 2.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag und ohne Handelsgebühren, Sparpläne für 21 Fonds schon ab 25€/mtl., sonst 50€
  7. Kundendienst: Kundenservice von 8:00 bis 22:00 Uhr
  8. Brokerage Funktionen: Kauf- und Verkaufsaufträge, Limit, Stop-Loss, Trailing-Stop, One-Cancels-Other, Stop-Buy, Stop-Buy-Limit, Wenn dann
  9. Kosten & Gebühren: Börsenhandel ab 5€, außerbörslicher Direkthandel ab 5,90€, Auslandsgebühren ab 9,90€ für USA/Kanada, weitere 24,90€, Keine Transaktionsgebühren für Forex- und CFD-Handel (Spread beachten)
  10. Bildungsangebote:Viele Webinare und Online-Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene

 Gesamturteil: Sehr günstiges Handelsangebot für Privatanleger und Profis. Vor allem der teilweise kostenlose Direkthandel von Derivaten mit den Emittenten bietet enorme Preisvorteile für Vieltrader. Bei Auslandsbörsengeschäften zeigt flatex ebenfalls ein konkurrenzfähiges Angebot. Es fehlt höchstens noch der Zugang zu den Terminbörsen.

flatex-Depot Erfahrungen

erfahrungen_schreibenBesonders vorteilhaft fielen im flatex-Depot Test die unkomplizierte Handelsabwicklung und Gebühren aus. Vor allem im inländischen Börsenhandel und dem Direkthandel mit den Emittenten erreicht flatex durch seine pauschale Gebühr ab 5,90€, eine hohe Bewertungseinstufung. Etwas höher, wenngleich keinesfalls teuer, fallen die Transaktionskosten für den Auslandshandel aus, der ab 9,90€ Festpreis angeboten wird.

Als ein sogenannter Discount-Broker sollten Trader bei flatex keine umfassenden Finanzdienstleistungen oder Beratungsleistungen erwarten.

Niedrige Gebühren von 5,90€ / Order im Direkthandel

Niedrige Gebühren von 5,90€ / Order im Direkthandel

Der Broker bemüht sich dennoch, den Einstieg in den Handel so einfach wie möglich zu gestalten. Hierzu bietet das Unternehmen nahezu täglich den Zugang zu interessanten Webinaren an. Anhand der Ausrichtung ist erkennbar, dass flatex als Tochter der FinTech Group AG aus Kulmbach wie auch das freundschaftlich verbundene Finanzmagazin Der Aktionär viel Wert auf die Bereitstellung von Basisinformationen und Trading-Ideen legt. Das hilft vor allem Einsteigern sehr.

Neben den bekannten Anlageklassen sind CFD- und Forex-Geschäfte möglich

Der flatex-Depot Erfahrungsbericht zeigte das Vorhandensein von zahlreichen Anlageklassen und Börsenplätzen.

  • Mit dem flatex-Depot können Kunden vor allem traditionelle Wertpapiere wie Aktien, Anleihen, Zertifikate und Fonds sowie ETFs
  • Für spekulative Anlagen werden zahlreiche Derivate wie Hebelzertifikate, Optionsscheine oder CFDs
  • Als einer der wenigen Online-Direkt-Broker bietet flatex auch den Währungshandel mit Devisenpaaren an. Hierbei ermöglicht flatex eine direkte Anbindung an den weltweiten Interbankenmarkt.
  • Es besteht kein Zugang zu den Terminbörsen. Optionen oder Futures fallen daher nicht unter das Handelsangebot von flatex.
  • Der Börsenzugang besteht im Wesentlichen in einem Direktzugang zu allen inländischen Börsen und elektronischen Handelssystemen wie Xetra, wobei Kunden dort je nach Öffnungszeiten, in der Regel aber von 9:00 bis 20:00 Uhr, handeln können.
  • Besonderen Wert legt flatex zudem auf mehrere außerbörsliche Direkthandelsmöglichkeiten. Diese werden für den Handel deutscher und europäischer Papiere in der Zeit von 8:00 bis 22:00 Uhr durchgängig über die Tradegate Exchange oder den populären Direkthandel mit mehr als 20 Emittenten bereitgestellt.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

Höhere Einlagensicherung durch die biw Bank anstelle des flatex Brokers

Der flatex Test für die Einlagensicherung und Regulierung ergab, dass flatex als deutscher Broker den strengen BaFin Richtlinien unterliegt, von dieser beaufsichtigt wird und alle entsprechenden Lizenzen besitzt, die für eine sichere Vermittlung von Börsentransaktionen notwendig sind.

sicherheitWas die Sicherung des Kundenvermögens betrifft, so erfüllt flatex nicht nur die gesetzlichen Rahmenanforderungen, die bei Brokern generell einen Schutz von 20.000€ vorsehen, sondern übertrifft diesen durch die Konto- und Depotführungsstelle bei der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG. Die Kundenvermögen sind damit direkt bei der Bank verbucht und flatex besitzt keinen direkten Zugriff darauf, sondern dient allein als Abwicklungsstelle.

Die biw Bank ist gesetzlich zur Mitgliedschaft in der Entschädigungseinrichtung deutschen Banken GmbH verpflichtet, wobei Kontoguthaben und Wertpapiere bis zu 100.000 Euro pro Kunde gesichert werden.
Die darüber hinaus gehende und freiwillige Mitgliedschaft der biw Bank im Bundesverband deutscher Banken e.V. bedeutet letztlich eine noch höhere Einlagensicherung. Pro Kunde sind Einlagen derzeit bis zu einer Höhe von drei Millionen Euro abgesichert.

Kostenloses Depot und preiswerte Wertpapiertransaktionen

gebuehrenWie fast alle Direktbroker bietet auch flatex eine vollkommen kostenlose Depotverwaltung und ein gratis Verrechnungskonto. Allerdings können mögliche Gebühren für Extra-Services anfallen. Die Verbuchung von ausländischen Dividenden oder die Veräußerung von nicht ausgeübten Bezugsrechten kosten zum Beispiel pauschal 5€.

Übersichtliche Kostenstruktur

Übersichtliche Kostenstruktur

  • Für inländische Börsenaufträge wird eine pauschale Flat-Ordergebühr von 5,00€ Hinzu kommen aber noch die Maklercourtage und Börsengebühren von weiteren rund 2 bis 5€. Wer die Möglichkeiten des außerbörslichen Handels wahrnimmt, zahlt maximal die Flat-Gebühr von 5€. Via Tradegate lassen sich übrigens nahezu alle börsengehandelten Inlandspapiere zum Bestpreis-Prinzip erwerben.
  • Der Direkthandel über die derzeit sieben „Premium-Partner“ Deutsche Bank, Commerzbank, Société Générale, BNP Paribas, HSBC, DZ Bank und Vontobel erlaubt jeden Monat aufs Neue eine kostenlose Abwicklung von Hunderten Wertpapieraufträgen. Oft ist der kostenlose Handel ab etwa 1.000, sogar unbegrenzt möglich.
  • Auslandstransaktionen werden europaweit zu pauschal 24,90€ angeboten. Der Handel in Kanada und den USA ist mit einem Festpreis von 9,90€ sogar etwas günstiger.
  • Das CFD-Trading wird für alle bekannten CFD-Klassen und ohne Transaktionsgebühren ermöglicht, also neben Aktien- und Index-CFDs auch Währungs-, Rohstoff-, Zins- und ETF-CFDs. Je nach CFD variiert die Sicherheitsmargin von 1 % bis 10 %. Dies erlaubt den Einsatz eines Hebels zwischen 10 und 100, wobei für europäische Aktien ein Hebel von 20 und für Index- und Devisen-CFDs ein Hebel von 100 Standard ist.
  • Für Forex-Transaktionen fallen generell keine Gebühren Neben den relativ niedrigen Market Maker-Spreads müssen Kunden beim Forex-Handel daher keine weiteren Transaktionskosten berücksichtigen.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

Handelsplattform per Internetbrowser und mobiler App

daumen_hochAuch unsere flatex Erfahrungen mit dem Test der Handelsplattformen verliefen positiv. So besitzt flatex gleich mehrere und speziell für die jeweilige Anlageklasse zugeschnittenen Trading-Plattformen, für standardisierte Wertpapiertransaktionen ebenso wie für den CFD- und den Währungshandel. Im Devisenhandel ist sogar die Anbindung an externe Handelssoftware wie den MetaTrader 4 (MT4) und damit auch der Einsatz von voll automatisierten Handelssystemen möglich.

 

Handeln via Webbrowser oder per App

Handeln via Webbrowser oder per App

Die Handelsplattformen erlauben alle Konto- und Depotfunktionen, bieten Echtzeitkurse und einen permanent aktualisierten Nachrichtenüberblick sowie aktuelle Charts.

  • Die Handelsplattformen sind sowohl per Internetbrowser als auch via mobiler App, die eigens für Apple iOS sowie Androidgeräte entwickelt wurde, kostenlos verfügbar.
  • Zusätzliche Handelsunterstützung bietet der Flatex Trader 2.0, eine Handelssoftware, die heruntergeladen und installiert werden kann. Diese wurde zusammen mit Teletrader, einem Anbieter für Finanzsoftware, entwickelt und bietet Realtime-Push-Kurse, Beobachtungslisten, Chartfunktionen sowie den Einblick in das Orderbuch.
  • Mit dem browserbasierten Trading Desk, der für alle Desktop-Computer aufrufbar ist, lassen sich beinahe 10.000 Aktien und Märkte in Echtzeit auf technische Signale und Chartmuster untersuchen und Trading-Gelegenheiten sowie vorgefertigte Strategien verfolgen.

Kundenbetreuung und Bildungs- sowie Webinarangebote

Verschiedene Webinare und Schulungsvideos im Angebot

Verschiedene Webinare und Schulungsvideos im Angebot

Der Kundendienst von flatex ist von Montag bis Freitag zu den Zeiten von 8:00 bis 22:00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar und Kunden können zudem den kostenlosen Rückruf-Service nutzen.

Zwar bietet der Broker keine eingehende Beratung an, doch die flatex Erfahrungen bezüglich des umfangreich vorhandenen Bildungsangebots waren sehr positiv. Im Akademiebereich der Website finden beinahe täglich Webinare und Kurse (sogar mit Live-Trading) statt.

Fazit: Kostengünstig mit vollem Leistungsumfang für Einsteiger und Vieltrader

Das flatex-Depot eignet sich sowohl für den kostenbewussten Privatanleger als auch für den Vieltrader. Neben dem reinen Kostenvorteil wurde beim flatex-Depot Test auch eine schnelle, sichere und moderne Handelsabwicklung festgestellt. Der Produktumfang lässt keine Nachteile aufkommen. Höchstens der direkte Future-Handel wäre eine Zusatzfunktion, die in Zukunft noch integriert werden könnte. flatex bietet somit die preiswerte Abwicklung nahezu aller Wertpapiertransaktionen einschließlich Devisen- und CFD-Geschäfte über ein und dasselbe flatex-Depot- und Verrechnungskonto.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

Testberichte

Über flatex sind von offizieller Seite bisher nur wenige Testartikel verfügbar, weil die Finanzmagazine eher das direkte Angebot von Interactive Brokers für ihre Bewertung heranziehen.

  • 2014 war Interactive Brokers (IB) vom bekannten HFMWeek Magazin in den USA Gewinner in der Kategorie „Best Prime Broker – Technology".
  • Vom Finanzmagazin Barron's, das zur Dow Jones Gruppe gehört und auch das Wall Street Journal herausgibt, erhielt IB 2014 in allen Kategorien jeweils Bestnoten zwischen 4,5 bis 5 Sternen.

Flatex Testbericht auf YouTube: jetzt anschauen! (© depotvergleich.com)

Fragen und Antworten

1. Ab welchem Kapital und für wen eignet sich flatex?

Das Handelsangebot von flatex unterliegt keinen speziellen Anforderungen für die Mindesteinlage. Wer den hochgehebelten Forex- oder CFD-Handel nutzen möchte, kann mit wenigen Hundert Euro loslegen. Um alle Funktionen für Wertpapiere und Finanzprodukte zu nutzen, empfiehlt es sich, etwa 2.000€ anzulegen.

2. Sind auch Risikoanlagen und Hebel nutzbar?

Bei flatex stehen vielfältige Hebelangebote zum Handel bereit. Angefangen von Hebelzertifikaten und Optionsscheinen mit vorgegebenen Hebeln bis hin zu Devisen und CFDs mit individuellem Hebel. Der maximale Hebel kann im Index- und Forex-Handel bei bis zu 100 liegen.

3. Hält flatex auch Bildungsangebote bereit?

Fast täglich finden sich interessante Webinare und Online-Kurse (Workshops) über die flatex-Website. Die hochkompetenten Referenten zeigen ihr Können auch vollständig transparent im Live-Trading.

4. Bietet flatex ein kostenloses Demokonto?

 Ja, es gibt jeweils einen Demo-Account für Forex und CFDs. Dieser kann 14 Tage lang kostenlos genutzt werden. Der Zeitraum reicht vollkommen aus, um das Handelsangebot von flatex ausgiebig testen zu können.

5. Ist auch der Handel von unterwegs möglich?

Die technologisch ausgefeilte Handelssoftware, die neben der Trade-Verwaltung auch Charts, Nachrichten und Realtime-Kurse bereitstellt, steht ebenfalls als mobile App für  Apple iOS und Androidgeräte zur Verfügung.

Eigene Erfahrungen zum Angebot von flatex

fazitTeilen Sie Ihren flatex Erfahrungsbericht mit anderen Lesern der Plattform kostenlosesdepot.net

Berichten Sie uns entweder detailliert oder einfach in Stichworten von Ihren Erfahrungen mit dem Broker flatex. Von dieser Erfahrung profitieren nicht nur andere Leser, sondern letztlich auch Sie, wenn Sie unsere realen Testberichte für die Auswahl des für Sie besten Brokers heranziehen.

JETZT DEPOT ERÖFFNEN: www.flatex.de

 

Summary
Reviewed Item
flatex
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.