Jetzt Depotgebühren mit Depot Vergleich berechnen

Um erfolgreich an der Börse handeln zu können, benötigen Trader und Investoren zunächst einmal die passende Infrastruktur. Analog zum Goldgräber des 19. Jahrhunderts, der notwendiges Werkzeug brauchte, solltest auch du auf eine passende Infrastruktur für deine Trades und Investitionen achten. Dazu gehört ein passendes Depot. Das ist nicht nur sinnvoll, sondern notwendig: Wenn du an einer Börse Wertpapiere kaufen möchtest, musst du zwingend ein Depot haben. Dies ist sozusagen die Lagerstätte für die Wertpapiere. Früher konntest du das wörtlich nehmen.

Wie können Sie die Depotgebühren der verschiedenen Aktiendepotanbieter am besten vergleichen? Wie haben Ihnen einen Vergleich über die Depotgebühren zusammengestellt.

Depot: Ursprünglich notwendig zur Lagerung von „effektiven Stücken“!

vorlage_muster
Aktien gab es in sogenannten „effektiven Stücken“ = teilweise sehr kunstvoll gestalteten Bögen. Diese bestanden aus „Mantel und Bogen“. Inzwischen wird aber meist nur noch eine sogenannte Globalurkunde zentral gelagert, und im Wertpapierdepot werden lediglich virtuelle Anteile gelagert. Ob effektive Stücke oder virtuelle Aktien – ein Depot benötigst du, um mit Aktien handeln zu können. Die Dienstleistung als solche unterscheidet sich nicht großartig: Jede Depotbank bietet diese Dienstleistung naturgemäß an. Umso mehr ein Grund für dich, nach dem Preis zu gehen. Wenn die gleiche Dienstleistung bei vergleichbarem (oder besserem) Komfort von einem anderen Anbieter günstiger angeboten wird – dann ist dieser natürlich für dich interessanter! In diesem Zusammenhang zentral: Ein Depotgebühren Vergleich! Denn:

Die Höhe der Depotgebühren bestimmt die Performance mit!

Nicht jede Onlinebank oder jeder Online-Broker ist für jeden Trader geeignet. Ein Trader mit sehr vielen Aufträgen pro Woche sollte Wert auf eine sehr niedrige Gebühr pro Trade legen, dafür können ruhig einige geringe Fixkosten z.B. für die Handelsplattform anfallen. Bei einem langfristigen Investor ist es vielleicht genau anders herum. Für ihr Depot berechnen sowohl Trader wie auch Investoren deshalb am besten individuell ihre Gebühren.

depotgebühren rechner

Im Depotgebühren Vergleich landet DEGIRO auf Platz 1.

Depot berechnen mit unserem Depotgebühren Vergleich

Mit den heutigen technischen Hilfsmitteln ist ein individueller Depotgebühren Vergleich eine einfache und komfortable Sache. Du kannst mit unserem Depotvergleichsrechner äußerst nutzenorientiert deine Depotgebühren berechnen. Und das funktioniert so:

1. Schritt: Du kannst vier Angaben zu deinem Trading-Verhalten machen

Du gibst lediglich vier individuelle Daten an, welche unser Depotvergleichsrechner benötigt, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu liefern. Diese vier Daten sind.

  • Anzahl deiner Trades pro Jahr. Hier kannst du – wenn du bereits ein Depot hast – durchaus den konkreten Wert des Vorjahres eingeben. Alternativ schätzt du, wie hoch die Anzahl deiner Trades in den kommenden 12 Monaten sein wird.
  • Höhe deines Depotvolumens. Einige Anbieter berechnen Depotgebühren abhängig vom Depotvolumen, einige berechnen gar nichts und dann gibt es die Möglichkeit einer Pauschale. Um effektiv vergleichen zu können, ist diese Angabe für den Depotvergleichsrechner notwendig.
  • Durchschnittliche Höhe eines Trades. Dies wiederum ist wichtig, um Kostenfaktoren wie „Pauschalgebühr je Trade“ in Relation setzen zu können. So ist es grundsätzlich bei eher geringen Volumina nicht gut, wenn hohe Mindestgebühren anfallen. Bei relativ hohen Volumina pro Trade wiederum kommt es eher auf die prozentuale Gebühr an, die Mindestgebühr ist da möglicherweise sekundär. Noch besser ist in diesem Fall natürlich eine Pauschalgebühr, eine „Flat“, bei der unabhängig vom Ordervolumen immer der gleiche Preis verlangt wird.
  • Wie viel Wertpapier-Orders führst du online aus? Einige bzw. viele Anbieter verlangen einen Aufpreis, wenn du eine Order telefonisch oder per Fax durchgeben möchtest. Um dies zu berücksichtigen, ist es für unseren Vergleichsrechner hilfreich, wenn du den Anteil angibst, welchen Online-Orders an der Gesamtzahl deiner Orders ausmachen.

2. Schritt: Der Rechner präsentiert dir die für dich passenden Online-Banken

Der Depotvergleichsrechner liefert dir einen oder mehrere Broker/Online-Banken, welche für deine Situation optimal sind. Je nachdem, was du für Eingaben gemacht hast, kann das Ergebnis unterschiedlich ausfallen. Dabei solltest du bedenken: DEN optimalen Anbieter für jeden Trader gibt es nicht.

Allround-Anbieter: DAB Bank und comdirect Bank

kuendigung
Natürlich gibt es einige sogenannte „Allround“-Anbieter mit einem wirklich überzeugenden Angebot für die Masse der Anleger. Zwei Anbieter, welche zu dieser Kategorie gehören, sind die DAB Bank und die comdirect Bank. Diese beiden Online-Banken landen – natürlich abhängig von den individuellen Angaben – des Öfteren auf der Liste der günstigsten Anbieter.
Sowohl das Angebot der comdirect als auch das der DAB Bank lassen sich als „Allround“-Angebot bezeichnen: Diese Banken bieten vom Girokonto über Festgelder bis zum Depot alle wichtigen Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Die Gebühren sind im Branchenvergleich niedrig, alle wichtigen großen Handelsplätze sind abgedeckt und es gibt in speziellen Fällen Prämien, welche teilweise durchaus frühzeitig zur Ausschüttung kommen.

So gibt es bei der comdirect Bank manchmal Aktionen, in denen Du sogar eine Prämie bekommst, wenn du ein vorhandenes Depot zu diesem Anbieter überträgst:
Depotübertrag zur comdirect

Günstige Angebote für Neukunden bei der comdirect Bank

daumen_hoch
Bei der comdirect Bank entfallen die Depotgebühren bei Neukunden für drei Jahre und auch danach, wenn du eine bestimmte Zahl von Transaktionen pro Quartal durchführst. Und wenn du dein neues Girokonto bei der comdirect Bank auch für deinen Alltags-Zahlungsverkehr nutzt und einen bestimmten monatlichen Zahlungseingang vorweisen kannst, winken verlockende Vergünstigungen. Diese Details prüfst du tagesaktuell am besten direkt beim Anbieter.

Testberichte zum Anbieter comdirect Bank findest du hier:
comdirect Aktiendepot Erfahrungen

Comdirect Bank: Telefonische Hotline 24 Stunden täglich!

Die Depoteröffnung bei comdirect ist durchaus einfach: Du kannst dein neues Depot bei der comdirect Bank sowohl online als auch auf dem Postweg eröffnen. Und wenn deinerseits Fragen offen bleiben: Für Rückfragen zur Depoteröffnung oder für eine Beratung zu den Dienstleistungen der comdirect Bank ist die telefonische Hotline 24 Stunden täglich an sieben Tagen in der Woche erreichbar. 24/7 – wir finden, das kann sich sehen lassen! Wie bei der Konkurrenz gilt natürlich auch hier: Wenn du an exotischen Märkten traden möchtest oder mit ausgefallenen Instrumenten, dann solltest du das Angebot der unterschiedlichen Anbieter doch detaillierter unter die Lupe nehmen.

Comdirect Service

Sehr gute Erreichbarkeit bei comdirect

DAUERHAFT GÜNSTIG HANDELN BEIM TESTSIEGER DEGIRO: www.degiro.de

Depotvergleichsrechner: Szenarien durchspielen einfach gemacht

Übrigens: Beim Depotvergleichsrechner kannst du durchaus verschiedene Szenarien „durchspielen“, um zu sehen, was sich bei unterschiedlichen Angaben deinerseits am Ergebnis ändert. Zum Beispiel ist es ja auch gar nicht vorab klar, wie viele Trades pro Jahr du ausführen wirst. Hier kannst du mehrere Szenarien durchrechnen lassen und dann schauen, ob bzw. was das an der Ergebnisliste der empfohlenen Online-Banken/Broker ändert. Auch wenn du darüber nachdenkst, wie sich ein zukünftig höheres Depotvolumen bei der Auswahl des Anbieters auswirken könnte, kannst du diese Angabe entsprechend probehalber variieren, um die Auswirkungen auf die angezeigten Anbieter zu beobachten.

Fazit Depotvergleichsrechner: Der erste Schritt zu besserer Performance!

fazit
Das war es bereits. Denn mehr als die vier genannten Angaben von dir benötigt der Rechner nicht, um das Depot zu berechnen und dir den für deine individuelle Situation passenden Broker/Online-Bank zu nennen. Das kann bares Geld sparen und die Nettorendite deines Gesamtdepots erhöhen. Der besondere Vorteil unseres Depotvergleichsrechners: Die Berechnung erfolgt auf der Grundlage deines persönlichen Tradingverhaltens.

Summary
Reviewed Item
Depot berechnen mit unserem Depotgebühren Vergleich
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.