Jetzt Depot günstig anlegen

Im Online Depot Vergleich findest du die für dich passendste Online-Bank. In der Datenbank sind die günstigsten Broker der Branche enthalten. Basierend auf deinen Angaben präsentiert dir der Vergleichsrechner die Anbieter, welche zu deinen Vorgaben am besten passen. Du kannst dann anschließend die angezeigten günstigsten Anbieter genauer vergleichen und dir das Angebot aussuchen, welches am besten zu dir passt.

Wie können Sie schnell und einfach ein Depot anlegen? Wir haben Ihnen alle Fakten in unserem Ratgeber zum günstigen Depot anlegen zusammengestellt!


DAUERHAFT GÜNSTIG HANDELN BEIM TESTSIEGER DEGIRO: www.degiro.de

Wichtig: Fixe Grundgebühr und prozentuale Kosten

„DEN“ besten Anbieter für alle Händler gibt es nicht. Wenn du z.B. hohe Volumina bei deinen Kauf- und Verkaufsaufträgen hast, dann ist es für dich wichtiger, dass die prozentualen Transaktionskosten niedriger sind oder eine volumenunabhängige Pauschale verlangt wird. Unser Testsieger DEGIRO bietet günstige Orderpreise, die trotz einer Provision noch günstiger sind als bei vielen anderen Brokern. Wenn dafür die fixe Grundgebühr einen geringen Betrag wie 0,50 Euro höher ausfällt, ist das sekundär. Genau umgekehrt könnte es ein, wenn du mit sehr geringen Volumina in Bezug auf deine Kauf- und Verkaufsaufträge planst. Dann ist es  wichtiger, dass die Mindestgebühr möglichst gering ist. Die prozentualen Transaktionskosten können im Vergleich dazu weniger wichtig sein.

DEGIRO überzeugt im Vergleich zu anderen Anbietern

DEGIRO überzeugt im Vergleich zu anderen Anbietern

Auch die Höhe der Zinsen solltest du nicht vernachlässigen

Auch andere Aspekte solltest du bedenken. So sind zum Beispiel auch die Zinsen für Festgeld oder sogar für das Verrechnungskonto einen Blick wert, wenn du zwischen Kauf und Verkauf längere Zeit vergehen lässt. Oder wenn du einfach höhere Beträge in Reserve halten möchtest – zum Beispiel, weil du grundsätzlich gerne Aktien kaufen möchtest, dir die aktuellen Kurse aber einfach zu hoch sind!

Angesichts der niedrigen Zinsen fallen die Unterschiede aktuell aber wenig ins Gewicht. Ob 0,5 oder 0,4 Prozent Zinsen spielt kaum eine Rolle. Wird das Geld längere Zeit nicht benötigt, kann sich ohnehin ein Transfer zu einer anderen Bank lohnen, wenn die höhere Zinsen fürs Tagesgeld oder ein Online-Sparbuch bietet.

Vergleichsweise günstige und sichere Tagesgeldzinsen und ein attraktives Depot bietet aktuell 1822direkt, eine Tochter der Frankfurter Sparkasse.

Service: Bietet ein Anbieter Research und Chartanalysen?

FAQs Ein weiterer Aspekt, den du beim Anlegen eines Depots bzw. bei der Auswahl des Anbieters prüfen kannst, sind die Servicedienstleistungen in Bezug auf Informationen und Research. Einige Online-Banken liefern für ihre Kunden kostenloses Research und Chartanalysen. Wenn die Qualität des Researchs entsprechend überzeugend ist, kann dies durchaus ein Argument sein, welches für diesen Anbieter spricht.

Unser „Online Depot Vergleich“

Auch andere Aspekte solltest du bedenken. So sind zum Beispiel auch die Zinsen für Festgeld oder sogar für das Verrechnungskonto einen Blick wert, wenn du zwischen Kauf und Verkauf längere Zeit vergehen lässt. Oder wenn du einfach höhere Beträge in Reserve halten möchtest – zum Beispiel, weil du grundsätzlich gerne Aktien kaufen möchtest, dir die aktuellen Kurse aber einfach zu hoch sind!

Angesichts der niedrigen Zinsen fallen die Unterschiede aktuell aber wenig ins Gewicht. Ob 0,5 oder 0,4 Prozent Zinsen spielt kaum eine Rolle. Wird das Geld längere Zeit nicht benötigt, kann sich ohnehin ein Transfer zu einer anderen Bank lohnen, wenn die höhere Zinsen fürs Tagesgeld oder ein Online-Sparbuch bietet.

Vergleichsweise günstige und sichere Tagesgeldzinsen und ein attraktives Depot bietet aktuell 1822direkt, eine Tochter der Frankfurter Sparkasse.

  1. Dein durchschnittliches Ordervolumen
  2. Der Anteil der Order, die du online abgeben möchtest
  3. Die Zahl der Order pro Jahr
  4. Dein durchschnittliches Depotvolumen.

Mit dem „Online Depot Vergleich“ auf unserer Startseite kostenlosesdepot.net Kannst du die günstigsten Anbieter herausfinden, welche speziell auf deine Situation passen. Dann kannst du in Ruhe die Bedingungen genauer anschauen und so faktenbasiert deine Entscheidung treffen.

In wenigen Schritten zum neuen Depot

Nachdem du über unseren Online Depot Vergleich den für dich passenden Anbieter gefunden hast, kannst du umgehend und komfortabel Taten folgen lassen. Denn das Depot einrichten kannst du bequem online. Und so gehst du vor, um das Depot online anlegen zu können:

5 Schritte zum Depot anlegen

  1. Klick in Online Depot Vergleich auf den ausgewählten Anbieter
  2. In der dann folgenden Eingabemaske kannst du deine Daten eingeben – das Formular sollte selbsterklärend sein
  3. Du legitimierst dich über das Postident-Verfahren
  4. Sofern du bereits ein Wertpapierdepot hast, kannst du die darin enthaltenen Wertpapiere auf dein neues Depot übertragen lassen (z.B. einen comdirect Depotübertrag) und das alte Depot ggf. schließen
  5. Du überweist Geld auf dein neues Verrechnungskonto

DAUERHAFT GÜNSTIG HANDELN BEIM TESTSIEGER DEGIRO: www.degiro.de

Depot anlegen Schritt für Schritt

Checkliste
Ein Klick auf den Anbieter bringt dich zu dessen Angebot – dann kannst du im Folgenden dein Depot komfortabel online einrichten. Benötigt werden von dir Angaben zu Namen und Adresse, oft aber auch Informationen über deinen beruflichen Status.
Wenn du bereits ein Konto bei der betreffenden Bank hast, kann dein Depot in kurzer Zeit eröffnet werden. Andernfalls muss die Bank deine Identität prüfen. Bei Online-Banken geht das im Regelfall über ein Postident, immer häufiger aber auch online mit Hilfe der Webcam. Sobald die Bank den Antrag bearbeitet hat, ist das Anlegen des Depots abgeschlossen und du wirst entsprechend benachrichtigt und kannst die nächsten Schritte in Angriff nehmen.

Wenn das Depot eingerichtet ist

Nach dem Einrichten deines Depots bleibt nur noch ein wenig zu tun. Du kannst nun Geld auf dein neues Depot-Verrechnungskonto überweisen. Außerdem kannst du gegebenenfalls deine Wertpapiere aus dem alten Depot ins neue Depot übertragen lassen. Du solltest auch einen neuen Freistellungsauftrag einrichten (den alten ggf. entsprechend ändern oder löschen). Wenn dann das Geld auf dem Verrechnungskonto eingetroffen ist und der Freistellungsauftrag eingerichtet ist, kannst du endlich loslegen.

degiro-kontoeröffnung

In wenigen Schritten beim Testsieger DEGIRO anmelden

Musterdepot zum Traden lernen

Du musst nicht sofort mir realem Geld loslegen: Einige Anbieter bieten auch die Möglichkeit, dass du (zunächst) mit einem Musterdepot ohne realen Einsatz das Traden lernst. Wir halten dies für eine durchaus sinnvolle Möglichkeit, welche du besonders dann bedenken solltest, wenn du noch nie mit Aktien gehandelt hast. Ein solches Musterdepot bietet meist alle wesentlichen Funktionen, die ein „richtiges“ Depot auch bietet. Du kannst üblicherweise eine Menge an Basiswerten handeln – Aktien und auch Zertifikate und Optionsscheine. Der Handel im Musterdepot wird dann wie der Handel im „Realdepot“ mit realem Geld abgewickelt. Mit dem entscheidenden Unterschied: Du setzt kein wirkliches Geld ein! Im Musterdepot geht es nur um fiktive Beträge.

Musterdepot: Aus Fehlern lernen

erfahrungen_schreiben Auch wenn das einigen vielleicht „zu langweilig“ klingt: Gerade für Anfänger ist das Üben mit einem Musterdepot eine sehr sinnvolle Sache. Denn du solltest unbedingt einkalkulieren, dass du Lehrgeld bezahlen musst wenn du mit dem Aktien-Traden beginnst. Das ist wahrscheinlich sogar gut so – denn durch Fehler lernst du. Das gilt auch und besonders beim Trading. Umso besser, wenn diese Fehler sich dann nur im Musterdepot auswirken – und nicht direkt in deinem „richtigen“ Depot mit realem Geld!

Setze besser nicht alles auf eine Karte!

Später dann beim Einsatz mit deinem realen Geld solltest du auch einige Punkte beachten. Dazu gehört zum Beispiel, dass du nicht alles auf eine Karte setzen solltest. So etwas ist natürlich super, solange es aufgeht – doch was, wenn nicht? Dann ist dein Depotwert komplett weg, und womit willst du die Verluste wieder reinholen? Besser deshalb den Einsatz aufteilen, und nach Möglichkeit auch auf Werte, welche sich nicht parallel entwickeln. Profis sprechen davon, dass die Korrelation der Depotwerte durchaus auch einmal niedrig oder sogar negativ sein soll. Negative Korrelation bedeutet in diesem Zusammenhang: Wenn ein Basiswert steigt, dann fällt der andere mit negativer Korrelation dazu tendenziell.

DAUERHAFT GÜNSTIG HANDELN BEIM TESTSIEGER DEGIRO: www.degiro.de

Denke über Größe der Positionen und Stoppkurse nach

Du solltest auch überlegen, wie hoch bei einer Position der Betrag ist, den du schlimmstenfalls verlieren möchtest. Natürlich möchte niemand verlieren, doch nur Gewinnerpositionen zu haben ist einfach unrealistisch. Wenn du dich auch mit dem möglichen Verlust beschäftigst, kannst du die Größe der Position und mögliche Stoppkurse festlegen.

Mehr zu dem Thema findest du unter diesem Link:

10 Aktientipps für Anfänger: so tradet man richtig!

Fazit: Depot online einrichten – einfach und komfortabel!

fazit Ein Depot anlegen ist im Online-Zeitalter im Handumdrehen geschehen. Und über unseren Online Depot Vergleich findest du schnell den für dich passenden Anbieter. Du hast bereits ein Depot bei einem teureren Anbieter? Kein Problem: Ein Depot einrichten bei einer neuen Online-Bank kannst du dennoch, und dann überträgst du die Wertpapiere im alten Depot einfach auf das neue! Ein Depot anlegen ist heute genauso schnell erledigt wie ein Depot schließen.

Summary
Reviewed Item
Depot anlegen - Jetzt Depot online und günstig einrichten
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.